#1 Forumsende zum 30.09.2020 von choco 08.09.2020 21:34

avatar

So nun ist es soweit, die selbstherrliche, willkürliche Entscheidung treffende Choco hat genug!!

Die gesperrten User werden aus der Sperre entlassen und bis Ende des Monats kann hier geschaltet und gewaltet werden wie ihr lustig seid. Aber keinen Tag länger!

Ich muss mir hier von diversen Usern ein schlechtes Gewissen einreden lassen, weil die arme, einsame und kranke Eumel nicht mehr schreiben darf. Die aber über keinerlei Selbstreflexion verfügt, zieht über mich her, dass es kein Morgen gibt.

Obwohl ich diejenige war, die immer ihre schützende Hand über sie gehalten hat, die eher das Forum selbst verlassen hätte als sie lebenslang zu sperren (und den Wunsch hegen nicht wenige hier). Aber natürlich wie kann ich als Mituserin über Sperren entscheiden? Hey, ganz einfach, weil hier danach geschrieen wird, weil ihr eure Streitereien nicht selbst klären könnt, weil ihr Nerven kostet, die ein Vollzeit arbeitender Mensch nicht hat.

Und klar, die Meinung eines Users zum Sturm entscheidet die Sperre - das ist mir völlig wumpe, wer welche Meinung hat.

Wir machen diese verdammte Scheiße in unserer Freizeit, und was kriegen wir dafür? Gar nichts. Nicht mal Geld wird von denen abgedrückt, die hier sich tagtäglich die Köppe einschlagen, nur Undank und Ignoranz gegenüber den Gefühlen von Menschen, die hier aus Freude am Sturm ein Forum ins Leben gerufen haben.

Hat sich irgendjemand bei Natalie entschuldigt, nein da wird nur geschrieen, wie willkürlich die Admins Entscheidungen treffen und hinter den Kulissen eine Schiene gefahren, dass einem schlecht wird.

Ihr wollt die Plattform haben, aber nichts dafür tun. Euren Ton mäßigen - iwo. Geld bezahlen - wozu? Das machen User, die brav wie Lämmer sind und diese Worte gar nicht verdient haben.

Lieber melden und sich dann über Entscheidungen aufregen, die selbst herbei geführt wurden.

Dieses Forum war ein privates Forum, eine nette Geste, sonst gar nichts. Ihr denkt jemand freut sich euren Haufen moderieren zu dürfen, mit Sicherheit nicht. Möchte irgendjemand diesen Job machen - oh wie verwunderlich. Nein, niemand!

So undankbar und widerlich dieses Verhalten von einigen.

Aber wisst ihr was, ja ich kann völlig willkürliche Entscheidungen treffen, denn ebenso wie ich die Plattform ins Leben gerufen habe, kann ich sie auch einfach wieder schließen. Denn sie gehört mir und sonst niemandem.

Tut mir leid für all diejenigen, die damit nichts zu tun haben. Aber meine Geduld ist aufgebraucht.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz